Wie Deine Karriereseite mehr Bewerber erreicht [Webinar]

 

Reichweite ist in den seltensten Fällen ein Zufall. Zwar gibt es den ein oder anderen Überraschungshit, der plötzlich viral geht, doch in den meisten Fällen ist Reichweite strategisch aufgebaut und genauestens kalkuliert. Sie ergibt sich aus einem ausgeklügelten Zusammenspiel bezahlter Platzierungen, sorgfältiger Kanalauswahl und stetiger Überwachung der relevanten KPIs zur nachhaltigen Maßnahmenoptimierung. Voraussetzung für den Reichweiten-Erfolg sind Innovationsoffenheit, Experimentierfreude und -Mut sowie Vielfalt in den Personalmarketing-Kanälen und -Maßnahmen. Doch oft fehlt es in der Personalabteilung an genau diesen Dingen.
Jetzt anmelden für mehr Bewerber-Reichweite!

Die größte Gefahr im Recruiting: Reichweitenmangel auf der Karriereseite

Obwohl uns dank der eigenen Karriereseite, Web-Analytics und Cost-Per-Click-Bezahlmodellen die Tür zu einer ergebnisorientierten, beeinflussbaren und kalkulierbaren Recruiting-Welt offen steht, agiert das Gros der Unternehmen häufig noch nach dem ungewissen „Pay and Pray“-Prinzip. Schuld daran sind zwar etablierte jedoch veraltete Personalmarketing-Methoden, die scheinbar nur Wenige in Frage stellen. Warum auch? Schließlich machen das alle schon seit Jahren so und der ein oder andere potenzielle Bewerber schaut sich die in der Jobbörse des Vertrauens platzierte Stellenanzeige ja auch an.

Doch sind es genug potenzielle Bewerber? Viele Unternehmen verlassen sich blindlings auf einige wenige, fremdbestimmte und alteingesessene Kanäle. Doch ein einzelner Personalmarketing-Kanal reicht längst nicht mehr aus, um die für eine erfolgreiche Besetzung nötige Bewerber-Reichweite zu generieren. In der Konsequenz kämpfen 85% der Unternehmen mit Reichweitenproblemen auf der eigenen Karriereseite – die Bewerberqualität sinkt und die Besetzungszeiten steigen.

Wer eine effektive Lösung will, muss erstmal das Problem erkennen und verstehen

Dass sich die Performance-Kennwerte verschlechtern, fällt spätestens im regelmäßig fällig werdenden Reporting auf. Doch häufig erkennen Personaler die fehlende Bewerber-Reichweite aufgrund einer internen Zahlenlücke nicht als Ursache für ihr Dilemma. In den meisten Fällen fehlen außerdem tiefergehende Einblicke zur Performance der einzelnen Personalmarketing-Kanäle, um die genauen Gründe für den Reichweitenmangel ausmachen zu können.

Folge ist eine ergebnislose Budgetverschleuderung, gefolgt von einer Abwärtsspirale in der Nachwuchs- und Fachkräfteversorgung, die sich schädlich auf die gesamte Unternehmensbilanz auswirkt. Wir wollen Euch in unserem Reichweiten-Webinar dabei helfen, ein eventuell bestehendes Reichweitenproblem zuverlässig zu erkennen, eine gründliche Problem- & Ursachenanalyse durchzuführen, effiziente Lösungsstrategien zu entwickeln und im eigenen Unternehmen erfolgreich zu implementieren.



IHR MÖCHTET ZUVERLÄSSIGE UND KALKULIERBARE REICHWEITE FÜR EURE STELLENANZEIGEN?

DANN MELDET EUCH ZU UNSEREM BEWERBER-REICHWEITE-WEBINAR AN UND LERNT:

  • warum zahlreiche Unternehmen Probleme mit ihrer Bewerber-Reichweite haben
  • wie Sie einen eventuellen Reichweiten-Mangel auf Ihrer Karriereseite aufdecken können
  • welche Personalmarketing-Kanäle sich besonders gut eignen, um kosteneffizient und schnell Reichweite aufzubauen
  • wie Ihnen der Jobspreader helfen kann, die richtigen Kandidaten zur richtigen Zeit am richtigen Ort zielgenau anzusprechen

Jetzt anmelden für mehr Bewerber-Reichweite!





Sichern Sie sich Ihre persönliche Online-Demo (ca. 45 min) inklusive individuellen Reichweiten-Benchmark Ihrer Karriereseite.

Mehr passende Bewerber? Informiere Dich jetzt über die Reichweiten-Lösung Jobspreader. Lade die Management Summary herunter oder fordere eine Online-Demo inklusive kostenlosen Reichweiten-Benchmark Deiner Karriereseite über das Formular an.

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

api-loader-image

Die Anfrage wird verarbeitet

Schreibe einen Kommentar