Zehn gute Gründe für Social Recruiting und Employer Branding (Infografik)

Warum sollten Unternehmen auf den Zug aufspringen und im Social Media Recruiting aktiv werden? In unserer Infografik „Zehn gute Gründe für Social Recruiting und Employer Branding“ haben wir zehn Ergebnisse aus unterschiedlichen Studien zusammengetragen. Jedes für sich wäre schon ein guter Grund – im Zusammenspiel zeigt sich jedoch die dringende Notwendigkeit zum Handeln.

Zehn gute Gründe für Social Recruiting und Employer Branding

 

Quellen:

addtoany: Sharing on Facebook Now More Popular than Sharing by Email on mashable.com (5)

eMarketer: Reasons for Friending or Following Companies Through Social Media According to US Consumers (6)

Nielsen: Global Advertising: Consumers Trust Real Friends and Virtual Strangers the Most (4)

– Nicht mehr verfügbare Quellen wurden entfernt!





Unser Workshop-Angebot zum Mitnehmen? Laden Sie gerne unseren OnePager herunter.

Suchst Du nach einem Workshop rund um Employer Branding, Karriere-Webseite und Personalmarketing? Informiere Dich jetzt über unser Workshop-Angebot.

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

api-loader-image

Die Anfrage wird verarbeitet

Misch Dich in die Diskussion ein!

5 KOMMENTARE

  1. Sensationelle Zusammenstellung, Good Job!

  2. Hallo nach Hamburg,

    super Zusammenstellung. Ich würde diese Grafik gerne auch einmal einsetzen-dafür bitte ich euch, eine kleine orthografische Korrektur vorzunehmen: Bei der Grafik „73% der US-Unternehmen…“ fehlt ein „i“ bei Recruiting…

    Ansonsten ein großes DANKE!

  3. @Jörg: Ist gefixt! Danke für den Hinweis!

  4. Fundstücke vom 05.08.2010 « daniel rehn – digitales & reales

    […] Zehn gute Gründe für Social Recruiting und Employer Branding (Infografik) Der Titel ist selbsterklärend, die Grafik hingegen mehr als ansehnlich, da klar auf den Punkt kommend. […]

  5. Social Recruiting: Hype oder Muss? » Netzwerke, Netzwerken, Prozent, Unternehmen, Social, Empfehlungen » Köhler Kommunikation: Blog

Schreibe einen Kommentar