Blog-Artikel von in der Rubrik Karriere-Webseiten 5 Kommentare

Social Media Recruiting Report 2013 – der Durchbruch ist da!

social media recruiting report 2013 Social Media Recruiting Report 2013   der Durchbruch ist da!

Unser geschätzter Blogger-Kollege Wolfgang Brickwedde hat gerade den Social Media Recruiting Report 2013 fertig gestellt. Er untersucht darin zum wiederholten Male den Status quo im Social Media Personalmarketing und Active Sourcing in der deutschsprachigen Recruitingwelt.

Folgende Ergebnisse finde ich besonders interessant:

Mittlerweile wird mehr als jede 10. Stelle im DACH-Raum via Social Media besetzt. Personalmarketing und Active Sourcing im Social Web sind damit innerhalb von nur drei Jahren von der siebt- zur drittstärksten Einstiegsquelle aufgestiegen. Darüber hinaus zeigt Wolgangs Report auch, das Social Recruiting von allen Einstiegsquellen die stärksten Zuwachsraten aufweist. Nicht dass das für uns hier bei der Wollmilchsau eine Überraschung wäre, deckt sich dieses Ergebnis doch mit den Auswertungen, die wir im Rahmen der Social Recruiting Module unserer Online-Personalmarketing Toolbox jobspreader durchführen. Es freut mich aber, dass diese Erkenntnis nun auch im Bewußtsein der Unternehmen angekommen ist.

Auch die Abfrage der Kompetenzeinschätzung des eigenen Unternehmens in Sachen Social Recruiting deutet auf eine ernsthaftere Auseinandersetzung mit dem Thema und wachsendes Know-how hin. Das neue Stiefkind des Personalmarketings ist das Thema Mobile Recruiting, was sich mit den Ergebnissen unserer Mobile Recruiting Studie 2013 deckt.

Gefreut hat mich auch die Tatsache, das die proaktive Ansprache von Kandidaten zunimmt und nach eigenen Aussagen schon die Hälfte der Unternehmen Active Sourcing einsetzt. Das hätte ich mir vor vier Jahren, als Alexander und ich unser Active Sourcing Praxishandbuch “Online-Personalsuche” geschrieben haben, nicht träumen lassen.

Positiv ist auch die budgetäre Entwicklung. Denn es wird nicht nur weiter bei Print-Anzeigen und Personalberatungen gekürzt sondern auch verstärkt in Soziale Netzwerke und Online-Jobbörsen investiert. Damit einher geht auch ein steigendes Interesse an der Erfolgsmessung im Online-Personalmarketing, was ich aus unseren Erfahrungen mit dem jobspreader ebenfalls sekundieren kann.

Wenn Ihr jetzt Lust bekommen habt, Euer Restbudget bis zum Jahresende in etwas Zukunftsträchtiges zu investieren, bietet Euch der jobspreader einen schnellen Einstieg ins Social Media Personalmarketing ohne Aufwand. Wer den nicht scheut, ist natürlich angesichts der Ergebnisse des Social Media Recruiting Reports gut beraten, das Employer Branding im Social Web umfassend anzugehen.

Pic: x-ray delta one (CC-BY-2.0)

veröffentlicht am 6. November 2013

Wie steht’s eigentlich um Eure Karriere-Webseite? Lass sie unverbindlich von uns durchchecken und erfahre, was wir für Euch tun können. 





api-loader-image

Die Anfrage wird verarbeitet



Jan Kirchner

ist Partner und Geschäftsführer bei der Wollmilchsau GmbH.

Wir sind eine Agentur für digitales Employer Branding und HR-Marketing.
Wir entwickeln Personalmarketing-Software, -Auftritte und -Kampagnen.

 
Navigation
nach oben